Deutsche Gesellschaft für Tropenmedizin, Reisemedizin und Globale Gesundheit e.V.
Deutsche Gesellschaft für
Tropenmedizin, Reisemedizin
und Globale Gesundheit e.V.
 
Drucken Print

 

Postdoc malaria immunology in humans
c/o
Prof. Benjamin Mordmueller, Radboud University Medical Center
Department of Medical Microbiology, Nijmegen, The Netherlands

 

____________________________________________________

Am Missionsärztlichen Instituts in Würzburg ist zu besetzen:
Arzt/Ärztin in der Projektarbeit (Vollzeit; m/w/d)
als Referent/in für Public/International/Global Health und HIV/Aids in der Geschäftsstelle des Missionsärztlichen Instituts zum 1. Januar 2022.

Informationen: https://www.medmissio.de/ver%C3%B6ffentlichungen/nachrichten/stellenangebot
Bewerbungsfrist 15.09.2021

 ___________________________________________________
 

Das Robert-Koch-Institut, Berlin, sucht
Ärztin/Arzt als Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) (E14 TVöD)
https://www.rki.de/DE/Content/Service/Stellen/Angebote/2021/150_21.html
Bewerbungsfrist: 24. September 2021

 
____________________________________________________
 
Ärztliche Leitung des Sachgebiets Tuberkulose-, HIV- und STI-Sprechstunde (m/w/d)
Gesundheitsamt Stuttgart. Die Stelle ist ab sofort verfügbar, 100% und unbefristet.
Informationen:https://stuttgart.bewerbung.dvvbw.de/5099-aerztliche-leitung-des-sachgebiets-tuberkulose-hiv-und-sti-sprechstunde-m-w-d/de/job.html
Bewerbungsfrist 30.9.21

____________________________________________________

Stelle am Potsdam Institut für Klimafolgenforschung im Bereich „Climate and Health Research“:
Doctoral / postdoctoral researcher: Frist 19.09.
Informationen: https://www.pik-potsdam.de/en/members/gabrysch

____________________________________________________

Das Zentrum für Infektiologie in der Sektion Klinische Tropenmedizin am Universitätsklinikum Heidelberg
sucht eine/n
Mitarbeiter für ein Forschungs-/Promotionsprojekt (m/w/d)
Start:ca. 01/2022
Ort: Indien, Heidelberg
Aufwandsentschädigung: ca. 1000€/Monat, Transportkosten
Bewerbung bis zum 30.09.2021.
Bitte schicken Sie Ihre Unterlagen mit Lebenslauf an stefan.weber@uni-heidelberg.de

____________________________________________________

Das Bernhard-Nocht-Instituts für Tropenmedizin (BNITM) in Hamburg sucht für die Routinediagnostik zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Fachärztin/Facharzt für Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie und Vertragsärztin/-arzt (m/w/d) in Teil- oder Vollzeit

Informationen: https://jobs.bnitm.de/fachaerztinfacharzt-fuer-mikrobiologie-virologie-und-infek-de-f178.html
Bewerbungsfrist 10.10.2021

____________________________________________________

Im Amt für Gesundheit der Landeshauptstadt Kiel, Abt. Infektionsschutz und Umwelthygiene, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Planstelle als

Abteilungsleiter*in Infektionsschutz und Umwelthygiene

zu besetzen. Die Planstelle ist nach der Besoldungsgruppe A 15 SHBesG bzw. Entgeltgruppe 15 TVöD ausgewiesen.
Informationen: https://bewerbung-lhk.kiel.de/BWVOnlinePortal/ausschreibungdetails?mdId=1&ausId=25192
Bewerbungsfrist: 17.10.2021

____________________________________________________

Die DAHW Deutsche Lepra- und Tuberkulosehilfe e.V. sucht für unseren Standort in Würzburg
zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unsere Abteilung Medizinisch-Soziale Projekte eine*n

Global Health Berater:in (m/w/d)

in Vollzeit (41 Wochenstunden), zunächst befristet auf zwei Jahre.
Informationen: https://www.dahw.de/organisation/struktur/freie-stellen/freie-stellen1.html
Bewerbungsfrist 13.10.2021

____________________________________________________

Das Sekretariat der Global Task Force on Cholera Control startet einen Aufruf für ein Beraternetzwerk.
Ein Link zu 3 Stellenausschreibungen: https://www.gtfcc.org/news/gtfcc-csp-call-for-consultants/
Deadline 7.11.21.

 ____________________________________________________

Die Kinderklinik "St. Mary Child and Mother Health Care Centre" in Bolpur, West-Bengalen,
sucht für ihr Präventionsprogramm "Reduktion kindlicher Mangelernährung"
Kinderärzte
Aufgaben sind dabei vor allem die Hausuntersuchungen von mangelernährten Kindern.
Parallel zu der Projektarbeit ist eine Einbindung im Krankenhausalltag möglich. Die Einsätze dauern jeweils 6-8 Wochen.
Informationen: https://difaem.de/uploads/tx_news/Kinderaerzte_Projekt_Reduktion_kindlicher_Mangelernaehrung.pdf