dtg.org Home
Hepatitis B
   
Sitemap Druckansicht Seite versenden Seite kommentieren dtg.org Home
Masern  Jap. Enzephalitis  Grippe  Influenza, aviär (A/H5N1, Vogelgrippe)  Hepatitis A  Hepatitis B  FSME  Diphtherie  Cholera  Gelbfieber  Typhus  Tollwut  Tetanus  Poliomyelitis  Meningokokken  

Hepatitis B
I. Reisemedizin: Reisen in Länder mit erhöhter Hepatitis B-Prävalenz und/oder bei zu erwartenden engen / intimen Kontakten zur einheimischen Bevölkerung (Reiseimpfung nach STIKO)
Länderspezifische Informationen des CDC
II. Inland (STIKO): Personen mit erhöhtem persönlichen oder beruflichen Risiko (Indikationsimpfung nach STIKO)
Säuglinge, Kinder und Jugendliche lt. Impfkalender (Standardimpfung nach STIKO). Die Indikation zur Hepatitis B-Impfung sollte großzügig gestellt werden
Totimpfstoff; rekombinantes HB-Virus-Oberflächenantigen;
je nach Hersteller unterschiedliche Adjuvantien und unterschiedlicher Antigengehalt
1,0 ml i.m.
Grundimmunisierung: 2 mal 1 Dosis im Abstand von 1 Monat; 1 mal 1 Dosis 6 Monate nach der ersten Dosis; Schnellimmunisierung (Tage 0, 7, 21) möglich, hierbei ist eine vierte Dosis nach 12 Monaten erforderlich.
Herstellerangaben beachten. Siehe Bemerkungen
zuverlässig; Beginn meist 14 Tage nach der 2. Dosis,
Dauer nach erfolgreich abgeschlossener Grundimmunisierung > 10 Jahre
nicht vor 10 Jahren; in der Kindheit Geimpfte mit neu aufgetretenem Risiko im Erwachsenenalter (z.B. Beruf, Reise, Immundefizienz) erhalten eine Auffrischung mit 1 Dosis, Titerkontrolle nach 4-8 Wochen (STIKO)
s. Packungsbeilage bzw. Gebrauchsinformation!
akute, behandlungsbedürftige Krankheiten; Unverträglichkeit vorangegangener Hepatitis B-Impfungen; Allergie gegen Impfstoffbestandteile
keine ausreichenden Daten, Anwendung während Schwangerschaft ggf. unter Risikoabwägung.
siehe Schwangere
● Für Säuglinge, Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 15. bzw. 16. Lebensjahr (je nach Hersteller) gibt es Darreichungsformen mit reduzierter Dosis.
● Bei bis zur Abreise fehlender Zeit für eine Immunisierung nach Herstellerangabe kann bei Reisenden ab dem vollendetem 18. Lj. mit Engerix -B®, Erwachsene in Ausnahmefällen folgende Schnellimmunisierung erfolgen: Tag 0, 7, 21 - Boosterung nach 12 Monaten. ●Bei gleichzeitiger Indikation für Hepatitis A+B ist ein Kombinationsimpfstoff sowohl für Kinder als auch für Erwachsene verfügbar, das Impfschema für die Schnellimpfung beträgt hierbei nach Herstellerangabe 0, 7, 21 Tage (für den pädiatrischen Kombinationsimpfstoff nicht zugelassen).
● In Abhängigkeit von Lebensalter und sonstigen Faktoren gibt es nach regulärer Grundimmunisierung Low- oder Non-Responder. Für Erwachsene, speziell bei besonderer Gefährdung, wird daher eine Kontrolle des Impferfolges durch eine Antikörperbestimmung 4–8 Wochen nach Abschluss der Grundimmunisierung empfohlen. Weiteres Vorgehen:
● Anti-HBs ≥ 100 IE/l: Auffrischimpfung (1 Dosis) nach frühestens 10 Jahren
● Anti-HBs < 100 I.E./l: Erneute Impfung(en) und Titerkontrolle(n) im Abstand von 4–8 Wochen
Für den Fall, dass nach insgesamt 6 Impfstoffdosen der Anti-HBs-Spiegel weiter < 100 IE/l liegt, äußert die STIKO keine konkrete Empfehlung. Bei einer akuten Exposition ist für diese Person aber eine passive Immunisierung notwendig. Bei Impflingen unter 18 Jahren sind AK-Kontrollen in der Regel nicht erforderlich.
● Nach erfolgreicher Impfung, d.h. Anti-HBs ≥ 100 IE/l sind im Allgemeinen keine weiteren Auffrischimpfungen erforderlich. Ausnahme: Patienten mit humoraler Immundefizienz (jährliche Anti-HBs-Kontrolle, Auffrischimpfung wenn Anti-HBs < 100 IE/l), ggf. Personen mit besonders hohem individuellem Expositionsrisiko (Anti-HBs-Kontrolle nach 10 Jahren, Auffrischimpfung, wenn Anti-HBs < 100 IE/l) (STIKO 2013)
● Bei im Säuglingsalter gegen Hepatitis B geimpften Personen mit neu aufgetretenem Hepatitis-B-Risiko (z.B. anstehende Fernreise, Aufnehme eines medizinischen Berufes etc.) und unbekanntem Anti-HBs sollte eine weitere Impfstoffdosis gegeben werden mit anschließender serologischer Kontrolle (STIKO 2013).
Hepatitis A
Länderspezifische Informationen des CDC


aktualisiert:   20.07.2015, 17:31
Impressum
  Schriftgröße: