Deutsche Gesellschaft für Tropenmedizin, Reisemedizin und Globale Gesundheit e.V.
Deutsche Gesellschaft für
Tropenmedizin, Reisemedizin
und Globale Gesundheit e.V.
 
Drucken Print

Auf der diesjährigen Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Tropenmedizin, Reisemedizin und Globalen Gesundheit (DTG) e.V., die erstmals virtuell gemeinsam mit dem 15. Kongress für Infektionskrankheiten und Tropenmedizin vom 16.-19. Juni 2021 stattfindet (www.kit-kongresse.de), tagen medizinische und naturwissenschaftliche Kolleginnen und Kollegen aus der Tropenmedizin, der Parasitologie und der Infektiologie aus ganz Deutschland und diskutieren über aktuelle Erkenntnisse u.a. zu vernachlässigten und armutsassoziierten Erkrankungen, Klima und Infektionskrankheiten, Krankenhausinfektionen und Multiresistenzen, pro und contra Impfpflicht sowie der Globalen Gesundheit und weiteren aktuellen Fragen der Tropen-, Reise- und Infektionsmedizin. Dabei liegt ein besonderer Schwerpunkt auch auf der momentanen COVID19-Pandemie.

Bei der Mitgliederversammlung der Fachgesellschaft trat auch der bisherige 5-köpfige Vorstand als wiedergewählter Vorstand sein Amt an. Dr. med. Dr. rer. nat. Carsten Köhler vom Institut für Tropenmedizin, Reisemedizin und Humanparasitologie des Universitätsklinikums der Universität Tübingen, Kompetenzzentrum Tropenmedizin Baden-Württemberg, wurde damit wiederholt in seinem Amt als 1. Vorsitzender der Gesellschaft für die kommenden 2 Jahre bestätigt. Er steht der wissenschaftlichen Fachgesellschaft bereits seit 2016 vor und ist zudem einer der Kongresspräsidenten des KIT. Als weitere Vorstandsmitglieder wurden bestätigt: PD Dr. Torsten Feldt (Düsseldorf, 2. Vorsitzender), Dr. Sabine Bélard (Berlin), Dr. Sophie Schneitler (Homburg) und Professor Dr. Bernhard Fleischer (Hamburg, Schriftführer).