Deutsche Gesellschaft für Tropenmedizin und Internationale Gesundheit e.V.
Deutsche Gesellschaft für Tropenmedizin
und Internationale Gesundheit e.V.
 
Vietnam Humane Infektionen durch P. knowlesi sind möglich.    
  Geringes Risiko im ganzen Land unter 1500 m Höhe, hauptsächlich in einigen zentralen und südlichen Provinzen:
Gia Lai, Dak Lak, Kon Tum, Binh Phuoc, Dak Nong; im Westen der Provinzen von Khanh Hoah, Quang Tri, Ninh Thuan, Quang Nam; im Nordwesten Lai Chau.
ganzjährig T
  Minimales Risiko im Nordosten und Süden. ganzjährig keine
  Malariafrei: große Stadtzentren, Delta des Roten Flusses, Mekong Delta, Küste nördlich von Nha Trang.    
  Erreger: P. falciparum 49%    
Vanuatu Geringes Risiko auf den meisten Inseln. ganzjährig T
  Malariafrei: Port Vila.    
  Erreger: P. falciparum 35%, P. vivax 65%    
Thailand Selten Vorkommen humaner Infektionen durch P. knowlesi    
  Geringes Risiko in den ländlichen, bewaldeten Grenzregionen zu Myamar, Laos und Kambodscha und den ländlichen bewaldeten Gebieten der Distrikte Phang Nga (N), Songkhla, Phuket sowie Inseln Koh Chang und Koh Kut ganzjährig T
  Minimales Risiko: Rest des Landesinneren sowie Koh Samui, Phuket (nur südlicher Inselteil) ganzjährig EP
  Malariafrei: Städte Bangkok, Chiang Mai, Chiang Rai, Pattaya, Samet, Inseln der Krabi Provinz ( Ko Phi Phi, Koh Yao Noi, Koh Yao Yai, Ko Lanta)  
  Erreger: P. falciparum 81%  
Timor-Leste Hohes Risiko im ganzen Land. ganzjährig P
  Erreger: P. falciparum 70%, P. vivax 30%  
Salomonen Hohes Risiko auf den meisten Inseln, besonders auf Guadalcanal und Honiara. ganzjährig P
 

Erreger: P. falciparum 49%

P. vivax 51 %